» Einer für alle – alle für einen! «

 

Veranstaltungen bis zum 31. August 2020 abgesagt

27.04.2020 | Allgemein

Nach Empfehlung des Landkreises wird auch der KFV alle bis zum 31.08.2020 geplanten Veranstaltungen absagen.

In Rücksprache mit der AG Wettkämpfe & dem Kreisjugendfeuerwehrwart ist das für uns die einzig vertretbare Entscheidung zum Schutz der Kameraden und der Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft.

In diesem Zuge empfehlen wir allen Ämtern & amtsfreien Gemeinden mit deren Feuerwehren ebenfalls sämtliche Veranstaltungen nicht durchzuführen. Auch Dienstabende etc. sollten vorerst nicht durchgeführt werden. Nur zwingend notwendige Arbeiten und Treffen zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft sind durch die Kameraden unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchführbar.

Aufgrund der Tatsache, dass zum geplanten Kreisfeuerwehrverbandstag am 05.09.2020 durch die Ämter keine qualifizierten Teams delegiert werden können, sagen wir diesen bereits jetzt ab.

Den Samstag 05.09.2020 möchten wir dennoch vormerken zum Durchführen der Mitgliederversammlung des KFV. Dies geschieht selbstverständlich nur, wenn es die Lage zulässt und unter Einhaltung der Einladungfristen.

Der DFV hat den Bundesentscheid  der Jugendfeuerwehren im Internationalen Bewerb für 2020 abgesagt, er wird auf das Jahr 2021 verschoben. Der LFV hat sich zur Durchführung ihrer Wettkämpfe bis dato noch nicht geäußert. Hier arbeitet unsere Kreisjugendleitung mit Hochdruck am Informationsfluss. Sobald uns hierzu Informationen vorliegen, werden diese direkt an euch weitergeleitet. Dennoch ist der Kreisjugendfeuerwehrausscheid am 13.06.2020 abgesagt.

An Lösungen zur Durchführung für weitere Termine im September und darüber hinaus wird mit Hochdruck gearbeitet.

Bleibt gesund.

Uwe Pulss